Elektromobilität Sylt

Elektromobilität auf Sylt

Die Insel Sylt ist prädestiniert für Elektromobilität: die Distanzen sind kurz, die Dichte der Ladesäulen sehr hoch und der von der Energieversorgung Sylt (EVS) gelieferte Strom ist zu 100% Ökostrom.

Watt in den Tank – ganz einfach:

Auf Sylt gibt es mittlerweile ~50 Lademöglichkeiten für Elektroautos – davon knapp über 20 öffentlich nutzbare. Somit hat Sylt eine der bundesweit höchsten Dichten an Ladesäulen. An einigen der Säulen kann man auch Elektro-Roller oder E-Bikes laden. Insgesamt 10 Säulen mit je zwei Ladeports werden von der EVS mit Ökostrom betrieben. Das verwendete Steckersystem ist der EU-genormte Menneke-Stecker. An den Säulen der EVS kann der Ladevorgang per Smartphone, Ladenetz-Karte (https://www.ladenetz.de/laden) oder Karten anderer Provider vorgenommen werden.

Weitere Infos und eine Karte mit den Ladepunkten der EVS finden Sie hier:
https://www.enerqieversorqunq-svlt.de/mobilitaet/oeffentliche-ladepunkte/
http://www.lemnet.org/
https://www.shz.de/lokales/sylter-rundschau/drei-neue-stromtankstellen-in-westerland-id20010407.html

Elektroautos dürfen außerdem an vielen gekennzeichneten Ladepunkten während des Ladevorgangs bis zu 3 Stunden kostenfrei parken.

Sogar auf der Syltfähre ist eine Aufladung möglich. Geben Sie hierzu beim checkin an, dass Sie Ihr Elektroauto gerne während der Überfahrt laden wollen – dann werden Sie an den entsprechenden Platz auf der Fähre gelotst (Steckersystem: EU-genormter Menneke-Stecker).

Übrigens: Elektro-Ladestationen sind auch für den privaten Bereich erhältlich – und das schon ab tausend Euro. Einfach an der Hauswand oder in der Garage montieren lassen und schon sind Sie jederzeit mobil (https://www.energieversorgung-sylt.de/mobilitaet/e-mobilitaet).

 

Prämien für den Kauf eines Elektroautos:

Wer schon stolzer Besitzer eines Elektroautos ist, kann unter bestimmten Bedingungen attraktive Förderprämien für sein Elektroauto von der Energieversorgung Sylt erlangen: für den Kauf eines privat genutzten E-Autos sind bis zu 1000 € erhältlich und für gewerblich genutzte E-Autos bis zu 600 €.

Weitere Informationen hierzu finden Sie unter:
https://www.enerqieversorqunq-sylt.de/mobilitaet/foerderunq/

 

Probieren geht über Studieren:

Sie sind noch nicht elektrisch unterwegs? Dann lassen Sie sich doch elektrisieren – für den Urlaub oder vielleicht sogar dauerhaft!

Bei vielen, insularen Autovermietungen können Sie mittlerweile E-Autos ausleihen. Fragen Sie einfach bei der Autovermietung Ihrer Wahl nach.

Weitere Informationen zu Sylter E-Mobilität und Vermietungen von E-Fahrzeugen unterschiedlichster Art finden Sie auch unter:
https://www.sylt.de/reise-service/mobil-vor-ort/e-mobilitaet-auf-sylt.html
https://www.energieversorgung-sylt.de/mobilitaet/e-mobilitaet