Klimabündnis Nordfriesland nimmt auf Sylt immer mehr Fahrt auf

Unter dem Motto „Wir machen Klimaschutz – Ein Landkreis engagiert sich für Klimaschutz und Nachhaltigkeit“ hat der Kreis Nordfriesland das Klimabündnis Nordfriesland im März 2018 ins Leben gerufen.

Das Klimabündnis Nordfriesland ist ein einmaliger Zusammenschluss von Vertretern aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Zivilgesellschaft und kreisangehörigen Städten und Gemeinden. Es unterstützt den Kreis bei seinem großen Vorhaben bis 2020 Deutschlands klimafreundlichster Landkreis zu werden.

Das Hauptziel des Klimabündnisses ist die Vernetzung, Unterstützung, Mobilisierung und Beratung von regionalen Bündnispartnern, die sich aktiv zum Klimaschutz bekennen. Dabei stellt das Klimabündnis eine Plattform für den Wissenstransfer dar. Hierbei setzt das Klimabündnis Nordfriesland Klimaschutz-Projekte und kreisweite Kampagnen um und bietet Informations- sowie Beratungsangebote zu den Themen Klimaschutz und Nachhaltigkeit.

Neben über 70 Bündnispartnern aus den unterschiedlichsten Bereichen des öffentlichen Lebens gehören die Gemeinden Kampen und Wenningstedt-Braderup dem Klimabündnis schon an. Im August 2019 ist auch die Gemeinde Sylt Partner in diesem Bündnis geworden. Die Gemeinde List wird voraussichtlich bald folgen. So kann Sylt immer mehr zu einer Stärkung des Klimabündnisses Nordfriesland beitragen und profitiert gleichzeitig von dem regen Austausch und der Vernetzung zu diesem wichtigen Zukunftsthema.

Weitere Informationen finden Sie unter: https://klimabündnis.nordfriesland.de/