Die Erde darf nicht baden gehen - Sylter Schüler und FFF-Aktivisten Lena Theissig und Johannes Koopmann

6. online SchülerZukunftsKonferenz „Klima und Meer“

Am 25.06.2020 um 15 Uhr wird die 6. Online-Schüler-Zukunftskonferenz zum Thema „Klima und Meer“ aus dem Erlebniszentrum Naturgewalten ausgestrahlt.

Die Online Schüler Zukunftskonferenzen werden von der Marketing-Agentur get-people veranstaltet und von klimaschutzsylt unterstützt. Bei den Konferenzen geht es darum, Schüler in ganz Deutschland zu Themen des Klimaschutzes (und der Nachhaltigkeit) zu informieren. Dabei wird die Konferenz sozusagen von Schülern für Schüler gemacht, denn moderiert wird durch die Schülermoderatorin Anna Leifers (16 Jahre) und sowohl die teilnehmenden Schüler als auch die zuschauenden Schüler im Netz können Ihre Fragen stellen.

Informationen zu den social-media-Kanälen zum mitschauen und auch weitere Informationen zu der Veranstaltung finden Sie unter: https://klima-und-ich.de/
Den Mitschnitt können Sie hier noch einmal anschauen: 2020-06-25_online-SchülerZukunftsKonferenz6

Das Format:
Den Schülern Rede und Antwort stehen Interviewpartner und Experten, die sich an einem bestimmten Standort befinden und dort gefilmt werden. Außerdem werden Experten über eine zoom-Konferenz zugeschaltet –  sozusagen digital in das Geschehen eingeblendet. Die online SchülerZukunftskonferenzen wurden so zum Beispiel schon aus dem Klimahaus in Bremerhaven oder dem Weserpark-Stadion in Bremen ausgestrahlt. Für den 25.06.2020 hat sich Herr Dr. Strasser bereit erklärt die Ausstrahlung aus dem Erlebniszentrum Naturgewalten als Gastgeber zu veranstalten.

Der Inhalt:
Inhaltlich ist die Veranstaltung in einen Informations-Block, der für den digitalen Unterricht genutzt werden kann, und einen Talk-Block charakterisiert.Thematisch werden die Redner die lokalen Auswirkungen des Klimawandels versuchen greifbar zu machen, indem sie folgende Bereiche erläutern:

  • Biodiversität – Veränderung der Arten in der Nordsee
  • live  Experimente im Schüler-Labor auf Helgoland und im Erlebniszentrum Naturgewalten
  • Meeresspiegelanstieg
  • Sandaufspülungen
  • Talk-Runde zu „was kann getan werden?“

Die Redner:

  • Prof. Wiltshire, Prof. Lemke, Dr. Wichels und Frau Peters vom AWI
  • Prof. Quaschning von der HTW Berlin
  • Dr. Hirschhäuser vom LKN (zu Sandaufspülungen)
  • Dr. Sudhaus vom BUND
  • Aber eben auch Schüler, tlw. Fridays for future (siehe Bild oben „Die Erde darf nicht baden gehen“ Lena Theissig und Johannes Koopmann) und die Schüler-Moderatorin Hanna Leifers

Die Sylter Unterstützer:

Frau Professor Wiltshire vom Alfred-Wegener-Institut in List hat eine online Veranstaltung von get-people schon begleitet. Dr. Strasser vom Erlebniszentrum Naturgewalten ist Gastgeber dieser Veranstaltung. Die Projektmanagerin für Klimaschutz und Nachhaltigkeit, Dr. Catharina Bayerlein, hat ebenfalls schon an einer online-Veranstaltungen als „Talk-Gast“ teilgenommen und hat die Planungen für das online-event von Sylt aus organisatorisch unterstützt

Die Presse:
Ankündigung in der Sylter Rundschau: 24-06-2020 „Die Erde darf nicht baden gehen“